Rund um die Linde in Schenklengsfeld - Gasthof Geheb, Restaurant und Zimmervermietung, Sauna, Bundeskegelbahn, ZUR LINDE Schenklengsfeld / Hessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rund um die Linde in Schenklengsfeld

Rund um die älteste Linde Deutschlands

Zwischen Fulda und Werra, inmitten waldreicher Höhenzüge der Vorderrhön, liegt Schenklengsfeld. 
Von hier aus erschließt sich die gesamte Kuppenrhön mit ihren vulkanischen Kegelbergen und den malerischen Ansiedlungen. 
Ein wahre Augenweide für Besucher und Betrachter, die sich von der Schönheit der Natur verzaubern lassen wollen. 
Schenklengsfeld, mit seinen 13 Ortsteilen, ist wie geschaffen, einmal Hektik und Trubel des Alltags in idyllischer und natürlicher Atmosphäre zu vergessen.
Mitten im Ort trifft man auf eine imposante Erscheinung: eine über 1000 jährige Linde; möglicherweise die älteste Deutschlands. 
In ihrem Schatten sitzend wird die Vergangenheit dieses alten Siedlungsgebietes wieder lebendig, dessen Gründung bis in die karolingische Zeit zurückreicht. Von dieser frühen Erschließung zeugt auch die Mauritiuskirche. 
Für historisch Interessierte bietet sich der 300 Jahre alte christliche Friedhof und der jüdische Friedhof an. 
Und selbst in der Mitte des Dorfes findet der Gast Muße und Beschaulichkeit; leicht lernt man hier aufgeschlossene, freundliche Menschen kennen.

Schenklengsfeld bietet dem Gast ein umfangreiches Freizeitangebot. Unterhaltung, Spaß und Fitness bieten das beheizte Freibad, die Sport- und Kinderspielplätze, Kegelbahnen und Saunen. 

Der Wanderer findet gut ausgezeichnete Wege in einer abwechslungsreichen Landschaft, die zum Teil zum Biosphären Reservat "Rhön" gehört. 

Die zahlreichen Rad- und Wanderwege unterschiedlich in Länge und Anforderung, führen auf Rundrouten durch die imposante Hügellandschaft der Vorderrhön. 

So finden Urlauber und Naturfreunde, abseits vom Alltag und Stadtrummel, Ruhe und Erholung in der nahen Umgebung von Schenklengsfeld. 

In idyllischer Landschaft laden Rastplätze und Biergärten zum Verweilen und Ausruhen ein.
Für Ausflügler und Wanderer gibt es in der Umgebung von Schenklengsfeld viel zu sehen und zu entdecken. 
Sehenswerte Naturdenkmäler sowie botanische Raritäten, die einem unvergesslich bleiben, sind auf dem Landecker Berg, dem Ringberg und dem Dreienberg zu bewundern. 
Anziehungspunkte für Besucher, die sich noch von der Einzigartigkeit der Natur in Staunen versetzen lassen können. 
Das einzigartige Panorama der Hohen Rhön und des Thüringer Waldes kann man vom Soisberg (600m), 
dem Landecker (511m) und der Wippershainer Höhe (455m) aus genießen. 

Soweit das Auge reicht: Berge, Wälder, Wiesen und Täler.

Volkstümliche Feste gehören in Schenklengsfeld zur Tradition.
Das Lindenblütenfest ist ein Ereignis, das man sich nicht entgehen lassen sollte. 
Aber auch die nahe Kreisstadt Bad Hersfeld mit ihrer berühmten Stiftsruine lädt in der Sommerzeit zu den bekannten Festspielen ein. 
In Vereinen und modernen Gemeinschaftshäusern wird rege und gerne ausgelassen gefeiert. 
Schnell fühlt sich der Gast in der dörflichen Gemeinschaft zuhause.

Wir laden Sie ein, einmal wirklich auszuspannen und sich zu erholen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü